CO2 Carboxy Gesichtsbehandlung

Das Carboxy CO2 System ist eine non-invasive, nadelfreie CO2 Behandlung für das Gesicht.  Die Carboxytherapie basiert auf  einer chemischen Reaktion mit CO2.

Wie funktioniert die Behandlung?

Mittels der Kombination aus Gel & Vliesmaske wird Gas in die Haut eingearbeitet.

Wenn Kohlendioxid aus dem Gel von den Hautzellen absorbiert wird, setzt das Hämoglobin der roten Blutzellen Sauerstoff frei und nehmen Kohlendioxid auf. Dieser Prozess versorgt die Haut mit Sauerstoff und regt die Durchblutung an.

Schritt 1: Vorbereitung

Zur Vorbereitung entfernen wir Ihr Make-Up und reinigen Ihre Haut. Danach geben wir Ihrer Haut mit warmem Dampf die Möglichkeit, sich (und die Poren) zu öffnen. Damit schaffen wir eine ideale Grundlage für die eigentliche Behandlung.

Schritt 2: Carboxy Gel

Nachdem die Haut optimal auf die Behandlung vorbereitet wurde, trage ich eine gleichmäßige Schicht des hochkonzentrierten Carboxy-Gels auf die Haut auf.

Schritt 3: CO2 Maske

Als nächstes wird die Behandlungsmaske auf die Haut und die Gelschicht aufgelegt. Das Carboxy Gel ist versetzt mit CO2, ebenso wie das Behandlungspapier.

Beim Andrücken der Maske treten die Wirkstoffe von Gel und Maske miteinander in Reaktion – Sie hören ein leises „Zischen“ und verspüren ein „Sprudeln“ auf der Haut. Die Wirkung der Maske ist deutlich zu spüren, aber nicht schmerzhaft.

Nun wirkt das Quellgas auf Ihre Haut ein und die Durchblutung wird angeregt. Das Gas tritt unter die Haut, breitet sich dort aus, reinigt die Poren und drückt das Gewebe nach Außen, daher wird es auch Quellgas genannt. 

Das Behandlungspapier bleibt ca. 15-20 Minuten auf dem Gesicht, damit die enthaltenen Wirkstoffe optimal einwirken können.

Schritt 4: Beruhigende Maske

Eine Maske mit Centella Asiatica (indischer Wassernabel) beruhigt, kühlt und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Die Maske wirkt ca. 15-20 Minuten ein und wird anschließend abgetragen. Die Haut wird mit lauwarmen Wasser gereinigt und ist nun bereit für die Abschlusspflege.

Schritt 5: Abschlusspflege

Mit einer gleichmäßigen Schicht der Epiderm Plus Creme runden wir die Behandlung ab.

Wofür eignet sich die Co2 Carboxy Behandlung?

Äußerlich wirkt sich das Carboxy regenerierend aus. Die Behandlung wird gerne angewendet, um folgendes Hautprobleme zu verringern:

  • Akne & Aknenarben
  • Pigmentflecken und ungleichmäßiger Hautton
  • Hautverfärbungen, Rötungen, Couperose

Vorher-Nachher

Die Effekte einer Carboxy Gesichtsbehandlung sind bereits nach der ersten Anwendung deutlich, für größere Veränderungen des Hautbilds sind aber (wie bei allen Gesichtsbehandlungen) mehrere Behandlungen empfehlenswert.

Auf dem Foto unten ist zu sehen, wie mit der CO2 Carboxy Kombination Rötungen und Aknespuren auf der Wange deutlich verringert wurden. Links das Foto vor der 1. Behandlung, rechts das Foto nach der 2. Behandlung.

Infos zur Behandlung

Die CO2 Carboxy Gesichtsbehandlung umfasst Reinigung, Vorbehandlung mit Dampf, Maske & Abschlusspflege.

Dauer: 60 Min.
Preis: € 70,-
3er-Block: € 190,-

Geeignet für alle Hauttypen, außer für sehr empfindliche Haut.